=

Sportarten im Test

von Cloudy

Aus dem Blickwinkel < Diagnose vor ca. 2 Jahren > Empfehlung aus meiner ganz persönlichen Erfahrung bzw. meines aktuellen Krankheitszustandes.

Mein Neurologe hat mir glaubhaft vermittelt, dass neben den Medikamenten die Bewegung bzw. der Sport eine maßgebliche Rolle spielt, die Krankheitssymptome hinaus zu zögern. Mittlerweile hat sich diese Aussage bewahrheitet und ich kann nur jedem empfehlen, die Sache ernst zu nehmen:

Da ich schon immer die Abwechslung liebte, habe ich für mich folgende Sportarten entdeckt:

1. Ganzkörpertraining:

Smovey: die Gymnastik mit den grünen Ringen: wirkt sehr effektiv am ganzen Körper
beim Kauf werden Gymnastikvorschläge mitgeliefert bzw. unzählige Übungen sind mit diesem Stichwort im Internet abrufbar.
ich habe ein für mich abgestimmten Übungsprogramm mit entsprechender Hintergrundmusik ausgearbeitet, damit das Training überschaubar und motivierend bleibt.

Zumba: für alle die noch Taktgefühl besitzen eine schwungvolle und motivierende Möglichkeit, den Körper fit zu halten.

LSVT Big oder auch die 10 Helgoländer: Übungen im Internet abrufbar

Trampolin: Training von Koordination und Gleichgewicht
bei den Erstversuchen war ich überrascht, was alles noch möglich ist. Einfach dran bleiben!

2. Verspannungen im Schulterbereich:

Unterwassergymnastik: für mich die wirkungsvollste Methode meine Verspannungen im Schulterbereich annehmbar zu machen

Stretchband: Vorteil: kann überall mitgenommen werden

3. Verbesserung des Gangbildes:

a) Walken oder Bergwandern: Nebeneffekt frische Luft, gut für den Kreislauf

b) Steppen auf dem Hometrainer: zu jeder Jahreszeit möglich

4. Verbesserung der Feinmotorik: Hand- und Fingergymnastik

Favorit: Chinesische Qigong Kugeln: ich jongliere mit zwei Kugeln in einer Hand

Vorteil: man kann sie überall mit nehmen und nebenbei damit trainieren

Ergebnis: ich fühle mich geschickter und meine Unterschrift wirkt wieder zügig.

Alternative: Übungen mit dem Igelball > Achte auf die verschiedenen Größen

5. Verbesserung der Mimik – Gesichtsgymnastik

Wer sich bemüht, wird auch hier im Internet Vorschläge finden bzw. gibt es Fachbücher zu kaufen.

6. Die Stimme im Allgemeinen

a) LVST loud > derzeit habe ich noch keinen Handlungsbedarf, bin aber positiv darauf eingestellt.

b) die unkomplizierteste Methode, die zusätzlich den Geist anregt:
Gedichte laut vor sich hersagend, z.B. Erlkönig, Zauberlehrling usw.

Zusätzliche Möglichkeiten: zB Tai Chi & Qigong, > darunter versteht man die Pflege und Kultivierung von Körper und Geist. Für mich ungeeignet, aber für viele Gleichgesinnte ein tägliches, unverzichtbares Ritual