Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

 
 
 
 
 
 
 
 

Seitenleiste


Stichwortsuche


Themenübersicht


Lob oder Kritik

Verein

3-medikamente

-ParkiPedia:
gesammeltes Patienten-Wissen

Medikamente

Übersicht über die Parkinson Medikamente
© parkionson-journal.de

Nach fast 6-monatiger Pause und einer erfolgreichen THS-Operation ein neuer Ratgeber zum Thema Medikamente von unserem Gastautor Dr. Johannes Heimann. Hier erfährst du alles, was du über die Parkinson-Medikamente wissen musst. Und wie immer in dem lockeren, gleichwohl ernsthaften Stil unseres Autors.


Hallo, Ihr Lieben,

wenn ich so manche Posts lese, in denen über die Wirksamkeit oder mangelnde Wirksamkeit des einen oder anderen Medikamentes lese, so bekomme ich den Eindruck: ein bisschen System und Methode wäre hier ganz nützlich. Es geht manchmal arg kreuz und quer — und manchmal werden Zitronenfalter mit Nachteulen verglichen.

Weiter unten also die — wenn ich nichts übersehen habe — vollständige und absolut geordnete Darstellung aller Wirkstoffe. Viele dieser Medikamente werden unter ihrem Wirkstoffnamen (generic name) auch vertrieben. Bei anderen werden extra Kunstnamen geschaffen. Ich hoffe, dass die unten folgende Aufstellung auch alle dieser Kunstnamen enthält, wobei ich die in Österreich und der Schweiz gebräuchlichen Vertriebsnamen vielleicht nicht alle dabei habe.


https://parkinson-journal.de/uebersicht-ueber-die-parkinson-medikamente




Inbrija ist das erste inhalative L-Dopa-Präparat, das auf den deutschen Markt kommt. Es soll Parkinsonpatienten als Zusatztherapie zu oralem Levodopa bei Off-Symptomen rasch helfen. Deutsche Apotheker Zeitung 05.2022


Beiträge im Forum
Ich bin ganz neu hier und Angehörige eines 45 jährigen THS Patienten. Zusätzlich nimmt er aber auch jede Menge Medikamente:

1 Sifrol 4 Madorpar (100/25) über den Tag verteilt 2 Amantadin 1 Sifrol

Ich wollte hier mal fragen, was ihr davon haltet.

Die Wirkung ist eher schwankend: starke Krämpfe im Arm, verbunden mit sehr guter Beweglichkeit und gutem Laufen; lassen die Krämpfe nach wird das alles etwas schlechter und manchmal geht wirklich gar nix und der Tremor ist da und die komplette Unbeweglichkeit.

Ich werde mich hier nochmal durch da Forum lesen (toll, dass es das gibt) und mal dieses Eiweiß Levodopa Thema angehen. Das scheint ja wirlich einen massiven Einfluss zu haben.

Danke für eure Erfahrungen, wenn ihr sie mit mir teilen wollt. Da mein Partner sich im Moment sehr ungern mit seiner Krankheit auseinandersetzt, übernehme ich das jetzt mal.
Fragen zu Medikamenten

Kaum Jemand und Nora im Nebenan in Münster am 12.04.2019. Blase voll, Tank leer, im Off, das war knapp. Kinder sind der schönste Grund, alt zu werden.
Nachlassen der Medikamentenwirkung

Stiftung Warentest bewertete Medikamente bei: Parkinsonkrankheit

Ein paar Sätze in verschiedenen Sprachen für den Urlaub ⇒ Alltag / Reisen

Verfasserin Canty

Achtung, wichtige Hinweise! Der Besuch unserer Webseiten ersetzt in keiner Weise den Besuch bei einem Arzt oder Juristen. ParkiPedia ist kein wissenschaftliches, medizinisches oder rechtswissenschaftliches Werk, sondern speist sich aus dem Erfahrungswissen von Betroffenen.

Gelegentlich verweisen Links auf gewerbliche Seiten. Das sind nur beispielhafte Hinweise und keine Kaufempfehlungen. Wie immer ist es wichtig, sich selbst zu informieren und ggf. mit den entsprechenden Fachpersonen zu besprechen. PAoL generiert keine Werbeeinnahmen oder Spenden durch diese Links.

Die Zeichnungen wurden von Miakol erstellt. Eine weitere Verwendung ohne Genehmigung ist nicht gestattet.

Copyright © 2002 - 2022 Parkinson-Selbsthilfegruppe im Internet, e.V.

Nutzungsbedingungen Impressum Datenschutz Urheberrecht Haftung
kontakt@parkins-on-line.de

Diese Website verwendet nur für die technische Funktion der Seite notwendige Cookies. Wir unterstützen das Prinzip der Datensparsamkeit! Schauen Sie in unserer Datenschutzerklärung für weitere Informationen.Weitere Information

3-medikamente.txt · Zuletzt geändert: 2023/02/01 von como